Glossar:  B


Baustoffe und Bauprodukte

 

Gemäß der Bauproduktenverordnung (EU-Richtlinie 305/2011) gilt folgende Definition für Bauprodukte: "... jedes Produkt oder jeden Bausatz, das beziehungsweise der hergestellt und in Verkehr gebracht wird, um dauerhaft in Bauwerke oder Teile davon eingebaut zu werden, und dessen Leistung sich auf die Leistung des Bauwerks im Hinblick auf die Grundanforderungen an Bauwerke auswirkt;" Gemeint sind somit Baustoffe, Bauteile und Haustechnik (Heizung, Sanitäreinrichtungen, Wasser- und Abwasserversorgung, Elektroinstallation, usw. aber auch vorgefertigte Gebäude, wie etwa Fertighäuser oder Fertiggaragen. Nicht enthalten ist die Inneneinrichtung.

Es gilt: Bauprodukt = Baustoffe + Bauteile + Haustechnik

 

Baustoffe

Aus Wikipedia: "Ein Baustoff ist ein Werkstoff (in Form von Rohstoffen, Hilfsstoffen oder Halbzeug) und wird zum Errichten von Bauwerken und Gebäuden benutzt." Baustoffe machen somit einen Teil der Bauprodukte aus, sind jedoch nicht identisch mit diesen.